Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Tourismus

Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe

"Das Herrenhaus" - Hotel / Restaurant

Mag. Johann & Dr. Sieglinde Krainer
Hauptplatz 3
9341 Straßburg
Tel.: +43 4266 2251
Fax: +43 4266 2251 / 131
E-mail:
dasherrenhaus@aon.at

Homepage:
http://www.dasherrenhaus.at/

Gasthof und Fleischhauerei Seiser

Ing. Stefan Seiser
Hauptstraße 13
9341 Straßburg

Tel.: +43 4266 2225 oder 2330
Fax: +43 4266 2225-3
E-Maill:
office@fleischerei-seiser.at

Homepage:
http://fleischerei-seiser.at/home.html
 




Gasthof Liedingerwirt

Hubert Feichter
Liedingerstraße 7
9341 Straßburg

Tel.: +43 4266 2430

Gasthof Swetina

Hubert Swetina
Hauptstraße 35
9341 Straßburg

Tel.: +43 4266 2305




Genuss Bankerl

Anita Christine Fradler
Sparkassenplatz 1
9341 Straßburg

Mobil: 0664 445 07 99

Backhaus Kainbacher, Café

Gernot Kainbacher
Hauptstraße 19/b
9341 Straßburg

Tel: 04266 2365




Schlossrestaurant "Pizzeria al Castello"

Svetlana Kirilova
Schloßstraße 6
9341 Straßburg

Mobil: 0660 691 07 70

Gasthof "Lux"

Georg Kraßnitzer
Gundersdorf 2
9341 Straßburg

Tel: 04266 2182




Gasthof Landsmann

Evelin Landsmann
Hauptstraße 23
9341 Straßburg

Tel. 04266 2235

Burgbar

Lorenz Oberdorfer
Hauptstraße 14
9341 Straßburg

04266 27337




Turmöl Tankstelle und Bistro

Hubert Putz
Hauptstraße 1a
9341 Straßburg

Tel. 04266 3101



Urlaub am Bauernhof

Kreuter - "Kollerhof"

Marlies & Martin Kreuter
Schneßnitz 17
9341 Straßburg

Tel.: +43 4266 2137
Mobil: +43 664 75107254

 

Homepage:
https://www.urlaubambauernhof.at/hoefe/kreuter




Monai

Wolfgang Monai
Winklern 6
9341 Straßburg

Tel.: +43 4266 2488
Mobil: +43 664 352 96 73

E-Mail:
wolfgang.monai@aon.at

Sabitzer - "Idylle unter'm Lindenbaum"

Ingeborg & Karl Sabitzer
Winklern 3
9341 Straßburg

Tel.: +43 664 231 37 89

E-mail:
ingeborg.sabitzer@aon.at

Homepage:
https://ferien-unterm-lindenbaum.webnode.at

 





Kogler - "Bichlbauer"

Hubert & Ingrid Kogler
Kreuzen 1
9341 Straßburg

Tel.: +43 4266 2582
E-mail:
info@bichlbauer-kogler.at

Homepage:
https://www.bichlbauer-kogler.at

 

Leitgeb - "Zechnerhof"

Familie Leitgeb
Edling 1
9341 Straßburg

Tel.: +43 4266 2214
Mobil: +43 664 969 23 65
E-Mail:
zechnerhof@gmx.at

 

Homepage:
https://www.urlaubambauernhof.at/hoefe/leitgeb




Madritsch - "Oberer Linder"

Martina & Resi Madritsch
Lind 1
9341 Straßburg
Mobil: +43 664 537 41 10 (Martina)
Mobil: +43 664 157 77 50 (Resi)

E-Mail:
theresia.madritsch@gmail.at

 

Homepage:
www.madritschhof.com; www.urlaubambauernhof.at/hoefe/madritsch

Podlucky - "Lucky Ranch"

Peter Podlucky
Mellach 17
9341 Straßburg

Tel.: +43 664 453 13 92

E-Mail:
lucky0606@gmx.at

Homepage:
https://www.luckyranch.at




Spendier - "Biobauernhof"

Mario und Alexandra Spendier
Olschnögg 4
9341 Straßburg

Tel.: +43 664 155 27 34
E-Mail:
biobauernhof@spendier.at

Homepage:
http://www.spendier.at

 




Kogler - "Bichlbauer"

Hubert und Ingrid Kogler
Kreuzen 1
9341 Straßburg

Tel.: +43 4266 2582

E-mail:
info@bichlbauer-kogler.at

Homepage:
https://www.bichlbauer-kogler.at

 

 

 

Madritsch - "Oberer Linder"

Martina & Resi Madritsch
Lind 1
9341 Straßburg
Mobil: +43 664 537 41 10 (Martina)
Mobil: +43 664 157 77 50 (Resi)

E-Mail:
theresia.madritsch@gmail.at

Homepage:
www.madritschhof.com;
www.urlaubambauernhof.at/
hoefe/madritsch



Privatvermieter

Monai´s Idyllisches Häuschen

Monai Friedrich
Langwiesen 12
9341 Straßburg
 

Tel.: +43 (0)676 4997882



Gästemeldung

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Straßburg bringt Ihnen nachstehend die gesetzlichen Bestimmungen betreffend „Unterkunft in Beherbergungsbetrieben“ (lt. Meldegesetz 1991, BGBl.Nr. 9/1992 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 28/2001, § 10) mit der Bitte um genaue Beachtung zur Kenntnis.

Die Inhaber von Beherbergungsbetrieben oder deren Beauftragte haben zur Erfüllung der Meldepflicht eine von der Meldebehörde signierte Gästeblattsammlung aufzulegen und haben Vorsorge zu treffen, dass den Meldepflichtigen kein anderes, für Dritte ausgefülltes Gästeblatt, zugänglich gemacht wird. Die Eintragungen in der Gästeblattsammlung sind fortlaufend und für jeden Gast gesondert vorzunehmen. Bei Familien (Ehegatten, Kindern), die gleichzeitig Unterkunft nehmen, genügt die gemeinsame Eintragung in ein Gästeblatt. Die Gästeblattsammlung ist drei Jahre ab dem Zeitpunkt der letzten Eintragung aufzubewahren. Der Meldebehörde und den Organen des öffentlichen Sicherheitsdienstes ist auf Verlangen jederzeit in diese Einsicht zu gewähren.

Gemäß § 1 Abs. 1 und § 4 des Orts- und Nächtigungstaxengesetzes 1970, K-ONTG, LGBl. Nr. 144, zuletzt geändert durch das Gesetz LGBl. Nr. 6/2012 i.d.g.F., ist der Unterkunftsgeber verpflichtet, der Gemeinde jede Nächtigung eines Abgabenpflichtigen ab 01. März 2012 innerhalb von 48 Stunden zu melden.

Beträgt die Unterkunftsdauer mehr als zwei Monate, so ist der Unterkunftnehmer außerdem bei der Meldebehörde anzumelden. Die Anmeldung ist spätestens am dritten Tag nach Ablauf der zwei Monate vorzunehmen.

Der Bürgermeister:
Franz Pirolt


Seite /


Region Mittelkärnten

Das Gurktal – eines der schönsten Hochtäler Kärntens – liegt eingebettet in den Gurktaler Alpen inmitten unberührter Natur, Bergwiesen und Wälder. Auf den Wander-, Rad- und Pilgerwegen genießen Sie die wunderschöne Landschaft und atmen frische Landluft, die dem Körper und der Seele gut tut. Darüber hinaus laden urige Gaststätten und Buschenschenken zum Verweilen und zum Genießen der Kärntner Küche ein. 

Das Gurktal hat einiges an historischen Kulturgütern und kulinarischen Genüssen zu bieten:

Dies sind nur einige der beeindruckenden Zeugen der Geschichte, die es gilt, zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden. Bei einem Streifzug durch die idyllischen Ortschaften des Gurktals kann man Kultur mit Kulinarik bestens verbinden und hat somit die Möglichkeit, die Kärntner Küche in all seinen Facetten kennenzulernen. 

TIPP: Im Gurktaler Kräuterparadies dreht sich alles um das Thema Kräuter. Dementsprechend gibt es sechs Kräuterthemenwege, Kräuterwirte und Kräuterzimmer zu entdecken. Nicht zu vergessen der berühmte Gurktaler Alpenkräuterlikör für das leibliche Wohl! Alles rund um das Gurktaler Kräuterparadies finden Sie im aktuellen Folder.

Nähere Details rund um die Region Mittelkärnten finden Sie unter  https://www.kaernten-mitte.at

Gerne können Sie sich Wanderkarten, Folder, Informationsmaterial der umliegenden Ausflugsziele bei uns im Stadtgemeindeamt abholen.

Tourismusregion Mittelkärnten

Kommen - erleben - kosten - genießen
Das Kräuterparadies erwartet Sie!
 

Kräuterwanderweg SCHLOSS STRASSBURG

Die kurze Wandertour startet direkt vor dem Stadtgemeindeamt. Duftende und bunte Wildkräuter, die in den Fugen der alten Wegemauer wachsen, weisen den Weg über die Kapelle Maria Loretto zum Schloss Straßburg. Durch das Bischofstor und die Zwingmauer kommen Sie in den beeindruckenden Arkadenhof der ehemaligen Bischofsresidenz. Vom Mauerwerk des Schlosses aus eröff nen sich Blicke nach Osten bis zur Saualm und nach Westen bis tief ins Gurktal. Hier liegt auch der Duft von frischen Kräutern aus der Küche des Schloss-eigenen Kräuterwirtes in der Luft . Entlang der „Armen Sünder Stiege“ geht es auf einem schattigen, kurzen Waldweg zurück nach Straßburg.

TECHNISCHE DATEN

Strecke: 1,3 km
Dauer: 0:30 Std.
Aufstieg: 89 m
Abstieg: 62 m
Schwierigkeit: leicht


Nähere Details zu unseren Kräuterhotspots, Kräuterwirten oder Kräuterzimmern finden Sie auf der Website der Tourismusregion Mittelkärnten oder unterhalb angeführt im PDF-Viewer.


Seite /

Slow Food Guide 2021

Der Guide nimmt sie mit auf eine kulinarische Reise durch Kärnten, lässt sie hinter die Kulissen nachhaltiger Kreislaufwirtschaft und in die Kochtöpfe der Gastgeber blicken, die ganz besonders auf die heimischen Produkte setzen. Er verrät Ihnen alles über die beliebtesten Slow Food Restaurants und vieles mehr.

Slow Food Kärnten Guide 2021

In Kärnten warten Traumpfade in einzigartiger Berg-Seenlandschaft in allen Höhenlagen.

Mit dem Tourenportal Kärnten finden Sie Routen mit allen Details rund ums Wandern, Radfahren, Laufen, Klettern, Ski-Tourengehen, Freeriden oder Motorradfahren.

Nähere Details finden Sie unter TOURENPORTAL KÄRNTEN.